OJUSA Zuwanderung I Ausbildung I Arbeit

Das Projekt OJUSA – Zuwanderung und Koordinationsstelle Arbeit und Ausbildung (KOSAA) richtet sich an junge Geflüchtete aus dem Bezirk Harburg im Alter zwischen 17 und 25 Jahren mit dem Ziel,   die Integrationschancen, insbesondere für junge Geflüchtete, zu verbessern und zu erhöhen.


Das niedrigschwellige Angebot begleitet die ersten Schritte in die berufliche Orientierung. Mit Anliegen und Fragen zu Themen wie Ausbildung, Arbeit und Beruf, aber auch bei lebenspraktischen Herausforderungen oder bei der Suche nach möglichen Freizeitaktivitäten, erhalten die jungen Menschen von uns Unterstützung. Das Angebot findet in Form von Einzelberatung und verschiedenen Gruppenangeboten in und außerhalb der Wohnunterkünfte statt.