Engagement für junge Familien

Wellcome dient der Unterstützung junger Eltern und beinhaltet praktische Hilfe nach der Geburt. Ehrenamtliche begleiten Familien in der Gründungs- oder Erweiterungsphase in einer Art moderner Nachbarschaftshilfe.

Die Hilfe durch wellcome hat praktischen Charakter. Sie reagiert auf die, trotz aller Freude über das Neugeborene, ganz normale Situation nach der Geburt: das Baby schreit, niemand kauft ein, das Geschwisterkind ist eifersüchtig und der besorgte Vater bekommt keinen Urlaub. Sind Familienangehörige vor Ort, wird sich gerade in dieser Zeit helfend beteiligt.

Wer auf diese Hilfe nicht zurückgreifen kann, kann sich an wellcome wenden und diese dringend benötigte Unterstützung erfahren. Die ehrenamtliche Mitarbeiterin von wellcome wacht über den Schlaf des Babys, während die Mutter sich erholt. Sie bringt das Geschwisterkind zum Kindergarten, sie begleitet die Zwillingsmutter zum Kinderarzt, sie unterstützt ganz praktisch und hört zu.

Am Standort Bergedorf ist IN VIA Hamburg seit 2012 Träger von wellcome und hat bereits zahlreiche Familien erfolgreich durch den Einsatz eines ehrenamtlichen Engels unterstützen können. Die wellcome – Koordinatorin Beatriz Kusel vermittelt diese Hilfe und steht in Kontakt zu den jungen Familien, den Ehrenamtlichen und den diversen Akteuren im medizinischen und sozialen Umfeld nach der Geburt.

Falls auch Sie sich ehrenamtlich für junge Familien im Stadtteil Bergedorf engagieren möchten, setzen Sie sich mit uns in Verbindung!

Es gibt bundesweit über 200 wellcome-Teams, 2.500 Ehrenamtliche sind in 15 Bundesländern tätig. Bundeskanzlerin Angela Merkel ist seit 2007 Schirmherrin von wellcome.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.wellcome-online.de