Upcyclingwerkstatt

Das ESF Projekt leistet einen Beitrag zum Ressourcen- und Umweltschutz. Wir nutzen Gegenstände, Materialreste und Abfallprodukte und verwenden diese sinnvoll weiter. Mit alten Planen werden z.B. in aufwendiger handwerklicher Arbeit trendige Taschen und Accessoires gefertigt.

Teilnehmer*innen
Wir bieten insgesamt 20 langzeitarbeitslosen Menschen, die einer geförderten Tätigkeit nach §16i SGB II nachgehen, Arbeitsplätze im geschützten Rahmen und ermöglichen somit eine verbesserte soziale Teilhabe.

Angebot und Aufgabe
Unsere Mitarbeiter*innen

  • erhalten eine umfassende sozialpädagogische Begleitung/Coaching in multiplen Problemlagen
  • werden entsprechend ihrer Kompetenzen in den Arbeitsablauf und die Aufgaben in der Werkstatt eingesetzt
  • werden individuell in ihren Stärken und in ihrer individuellen Leistungsfähigkeit am Arbeitsplatz geschult und gefördert
  • führen gemeinsam mit der Projektleitung und der pädagogischen Begleitung/Coach Veranstaltungen zum Thema „Nachhaltigkeit“ im Stadtteil durch

Ziel
Eine umfassende sozialpädagogische Unterstützung aller Teilnehmenden und die Förderung ihrer individuellen beruflichen Integration, um eine Beschäftigung nach §16i SGBII längerfristig erhalten zu können.